Montage

Thermometer und Hygrometer anzubringen war nicht so das große Problem.

Anders ist das schon bei den anderen Signalgebern, die auf dem Dach installiert werden müssen.

Freundlicherweise hat sich mein Nachbar Siggi bereit erklärt, die Montage zu übernehmen.

Ausgemessen wurde im August 2005.
Nachdem also Antennendurchlasspfanne, verzinktes Stahlrohr, Winkel und Schrauben besorgt waren konnte es am 03. Sep. 2005 endlich losgehen.
Kabelage reintüddeln, letzte Handgriffe und nach einem Tag Arbeit war alles montiert.

Zwar wußte Siggi alles besser, ließ sich auch nichts erklären und es interssierte ihn auch überhaupt nicht, warum etwas so und nicht anders sein sollte - es wurde aber dennoch fertig.

Trotz strapazierter Nerven.....


Valid HTML 4.01!